Neuste Artikel

Sehr emotionales Video – so schön kann eine Hausgeburt sein

Eine Geburt zu Hause ist für viele werdende Mütter undenkbar. Es gibt viele Bedenken dagegen.

Die Geburt wird ins vertraute Umfeld integriert als ein natürlicher Vorgang im Vertrauen auf die Natur.

Dabei steht die Geburt als familiäres und sehr intimes Ereignis im Vordergrund.

 

Dieses Video zeigt auf sehr emotionale Weise wie tolle eine Hausgeburt sein kann:

Die glücklichen Eltern begrüßten ihr 3. Kind – eine Tochter – in ihrem Haus mit einem großen Helfer-Team!

Ihre beiden Söhne konnten sehen, wie ihre kleine Schwester das Licht der Welt erblickt.

Schutz vor Scheidenpilz

Ursachen, Behandlung und Vorbeugung

Bei schwächelnden Abwehrkräften haben es Krankheitserreger oft leicht. Dies gilt auch für Pilze, die sich an den verschiedensten Stellen des Körpers ansiedeln können. Ein intaktes Immunsystem wehrt sie ab, doch wenn die Abwehr angegriffen ist, haben die Pilze ein leichtes Spiel. Sie vermehren sich und es kann zur Mykose kommen, einer Infektion.

Symptome für Scheidenpilz

Unbeschwerte Nähe zu zweit kann man nur genießen, wenn "untenrum" alles gesund ist. Foto: djd/KadeFungin/thx
Unbeschwerte Nähe zu zweit kann man nur genießen, wenn „untenrum“ alles gesund ist.
Foto: djd/KadeFungin/thx

Die Kopfhaut, Hautoberfläche, Nägel und Füße sind häufig betroffen. Die Infektionen werden meist durch Fadenpilze hervorgerufen und zu den typischen Symptomen zählen Rötungen, Bläschen, Schuppen und Juckreiz. Nagelpilz hingegen äußert sich in Verdickungen und einer Gelbfärbung. Zur gründlichen Diagnose sollte der Dermatologe aufgesucht werden, der eine geeignete Behandlung verordnet, beispielsweise mit Salben oder Gels mit wirksamen Inhaltsstoffen. Der Nagelpilz ist etwas hartnäckiger und muss konsequent mit Tinkturen und Lacken, in manchen Fällen sogar mit Medikamenten bekämpft werden.

Scheidenpilz – Ursachen und Behandlung

Pilzinfektionen in der Intimzone sind besonders lästig und unangenehm. Laut Einschätzungen sind drei Viertel aller Frauen einmal von dieser Erkrankung betroffen. Zu den Ursachen zählen in den meisten Fällen Hefepilze aus der Gattung Candida albicans, die sich in Rötungen, Brennen, Juckreiz sowie krümelig-weißem Ausfluss äußern. Eine schnelle und zuverlässige Behandlung kann mit dem Wirkstoff Clotrimazol erfolgen.

Vorbeugung ist wichtig

Für Scheidenpilz anfällige Frauen sollten rechtzeitig vorbeugen. Die sensible Intimflora kann durch aggressive Reinigungsmittel und Parfümstoffe gereizt werden, was Infektionen begünstigen kann. Im Urlaub sind besonders viele Frauen vom Scheidenpilz betroffen. Die stressigen Reisevorbereitungen, das ungewohnte Klima und Essen, all das kann das Immunsystem schwächen. Pilze lieben ohnehin das feuchtwarme Milieu. Daher sollte nasse Badekleidung immer sofort gewechselt werden. Zur eventuellen Behandlung sollte in der Reiseapotheke ein Antimykotikum mitgenommen werden, beispielsweise das frei verkäufliche Produkt KadeFungin 3. Genauere Informationen gibt es auf scheidenpilz.com.

Nicht hinter jedem Symptom steckt ein Scheidenpilz

Bei einem Jucken oder Brennen in der Intimzone muss aber nicht immer ein Scheidenpilz die Ursache sein. Die Symptome können ebenso ein Anzeichen für andere Infektionen sein, beispielsweise eine durch Darmbakterien ausgelöste bakterielle Vaginose, die sich in einem dünnflüssigen und gelbgrauen Ausfluss sowie einem fischigen Geruch äußert. Diese Erkrankung wird meist mit Antibiotika behandelt. Eine weitere Ursache kann eine Blasenentzündung sein, die sich durch Schmerzen beim Wasserlassen bemerkbar macht. Reichliches Trinken sowie eine Wärmflasche für den Bauch schaffen meist Abhilfe. Ansonsten sind auch hier Antibiotika nötig.

Tipps und Trends für die Grillparty

Ein Sommer ohne Grillparty ist für die meisten Menschen unvorstellbar. Wann immer sie die Zeit dank hoher Temperaturen draußen verbringen, verbinden sie das gemütliche Beisammensein mit einer passenden Esskultur. Für den Sommer bedeutet das: Lebensmittel werden oft draußen zubereitet. Dazu eignet sich der Grill in Kombination mit saftigem Fleisch, knackigen Würstchen, frischen Salaten und natürlich kühlen Getränken. Doch nicht immer werden Steaks und Co. auf dem Rost favorisiert. Inzwischen stehen auch mediterrane Gemüsesorten oder asiatische Fischspezialitäten ganz oben auf dem Grillprogramm. Damit die Grillparty ein voller Erfolg wird, gibt es hier einige Rezept-Ideen.

Süße Chiligarnelen vom Grill sind eine schmackhafte Abwechslung zu den typischen Grill-Klassikern. Foto: djd/www.cobb-grill.de
Süße Chiligarnelen vom Grill sind eine schmackhafte Abwechslung zu den typischen Grill-Klassikern.
Foto: djd/www.cobb-grill.de

Der Trend auf dem Grill: Fisch im Asia-Style

Dass Fisch nicht nur fettarm, sondern auch sehr gesund ist, dürfte bekannt sein. Da ist es nicht verwunderlich, dass Meeresfrüchte immer häufiger den Weg auf den Grill finden. Fisch eignet sich als perfekter Geschmacksträger, wenn es um exotische Gewürzmischungen und Panaden geht. So macht sich beispielsweise Lachs besonders gut in einer Glasur aus Soja und Orangen. Für ein kräftiges Würzaroma sorgt eine anregende Kombination aus Koriander, Zucker, Salz und Pfeffer, sowie dem sogenannten China-Gewürz. Richtig asiatisch wird es dann mit etwas Orangensaft, Knoblauch, Frühlingszwiebeln, Ingwer und Sesamöl.

Damit der Fisch auf eine schonende Art und Weise zubereitet werden kann, benötigt der Anwender einen Grill mit Wok-Einsatz. Aufgrund seiner Bauform leitet ein Wok die Hitze perfekt durch das gesamte Gefäß, so dass die darin befindlichen Speisen optimal zubereitet werden können. Sobald der Wok vorgewärmt wurde, gilt es, die Marinade darin köcheln zu lassen. Inzwischen wird der Lachs mit der Gewürzmischung eingerieben und mehrmals mit der Glasur übergossen, bis er vollständig gegart ist. Zusammen mit einem Salat sorgt der Fisch für ein asiatisch angehauchtes Geschmackserlebnis auf der Grillparty.

Auch Garnelen dürfen auf der Grillparty nicht fehlen.

Aber auch süße Chiligarnelen gehören auf eine Grillparty mit asiatischem Motto. Die Vorbereitung ist einfach und zeitlich überschaubar. Dazu wird Chilisauce mit Olivenöl, Zitronensaft, sowie Salz und Pfeffer angerührt und als Marinade eingesetzt, indem die Garnelen damit übergossen werden. Der Pfanneneinsatz des Grills (cobb-grill.de) wird vorgewärmt, so dass die Garnelen darin gebraten werden können. Diese sollten nach dem Braten einen glasigen Kern aufweisen. Nach dem Braten werden die Garnelen dann mit der Marinade abgelöscht und anschließend zum Durchziehen beiseite gestellt. Je nach Geschmack kann mit Salz und Pfeffer gewürzt und als Beilage Reis serviert werden. Alternativ passt natürlich auch ein Stück Baguette dazu.

Wasser und Energie sparen

So lässt sich bares Geld sparen beim Warmwasserverbrauch

Das Händewaschen mit warmem Wasser muss dank dem Klein-Durchlauferhitzer "MCX" nicht viel kosten. Foto: djd/Clage
Das Händewaschen mit warmem Wasser muss dank dem Klein-Durchlauferhitzer „MCX“ nicht viel kosten.
Foto: djd/Clage

Duschen, Kochen, Händewaschen: Wasser wird täglich in großen Mengen benötigt. Um den Warmwasserverbrauch zu senken und somit den einen oder anderen Euro sparen zu können, sollten Verbraucher ihre Gewohnheiten kennen, um diese optimieren zu können. Wassereinsparungen beginnen bei der Technik, die in jedem Haushalt angepasst werden sollte. Moderne Energiesparer statt betagter Boiler, die viel Energie fressen, können bares Geld sparen.

Warmwasser nach Bedarf erwärmen

Moderne Geräte, beispielsweise von Clage, weisen schlanke Abmessungen auf und befinden sich meistens versteckt unter dem Spülbecken, unmittelbar neben der Dusche oder direkt unter dem Handwaschbecken. Diese Geräte erwärmen das Wasser autark von der Heizungsanlage. Das bedeutet, dass der lange Weg vom Keller bis ins Badezimmer eingespart werden kann. Der Verzicht auf diesen langen Leitungsweg spart Energie, was sich natürlich auch im Portemonnaie bemerkbar macht. Zudem beginnt die Wassererwärmung immer erst dann, wenn es benötigt wird – das spart zusätzlich Energie. Darüber hinaus steht das erhitzte Wasser sofort zur Verfügung. Auf diese Weise wird in der sogenannten Warmlaufphase nicht unnötig Wasser verschwendet.

Viele Modelle (clage.de) wurden so platzsparend konzipiert, dass sie problemlos unter dem Handwaschbecken platziert werden können. Für das Spülbecken in der Küche eignen sich die sogenannten Kompakt-Durchlauferhitzer, welche direkt im Spülschrank installiert werden. Aber nicht nur die platzsparenden Eigenschaften überzeugen, wenn es um die Wahl dieser kompakten Modelle geht. Auch die reduzierten Betriebskosten sind ein wesentlicher Anreiz dafür, das überholte Gerät durch einen neuen Energiesparer auszutauschen.

Kinder erwünscht

Ostbayern hat frische Urlaubsideen für Familien

Gemeinsam verbrachte Urlaubstage gehören zu den schönsten Erlebnissen für Familien – wenn sie denn harmonisch verlaufen. Natürlich müssen die Erwachsenen ein bisschen Rücksicht auf die Bedürfnisse ihrer Kinder nehmen. Faulenzen und stundenlanges Lesen ist für die Kinder einfach langweilig. Ein Ferienziel, an dem Groß und Klein auf ihre Kosten kommen, sollte also vielfältige Freizeitangebote aufweisen und das alles am besten zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Aus diesem Grund zieht es immer mehr Familien im Urlaub nach Ostbayern.

Großes Angebot für aktive Familien

Ferien auf dem Land bringen auch für die Erwachsenen die ersehnte Entschleunigung. Foto: djd/Tourismusverband Ostbayern e.V./Stefan Gruber
Ferien auf dem Land bringen auch für die Erwachsenen die ersehnte Entschleunigung.
Foto: djd/Tourismusverband Ostbayern e.V./Stefan Gruber

Zu Ostbayern gehören ganz unterschiedliche Regionen, die allein schon durch ihre Vielfalt für einen abwechslungsreichen Aufenthalt sorgen: Im Bayerischen Wald erleben Urlauber wilde Natur hautnah, während im Oberpfälzer Wald unzählige Burgen auf neugierige Entdecker warten. Zahlreiche Grotten und Höhlen wollen im Bayerischen Jura erforscht werden. Im Bayerischen Golf- und Thermenland lädt ein weitmaschiges Netz von Radwegen zu schönen Touren ein, die wegen ihrer geringen Steigung auch von Kindern leicht zu bewältigen sind. Aber auch in den geschichtsträchtigen Städten gibt es viel zu entdecken, etwa bei Stadtführungen für Kinder und in Museen. Bei sommerlichen Temperaturen sind natürlich die Badeseen und Freibäder ein großer Anziehungspunkt. Und für die jüngsten Familienmitglieder gibt es zahlreiche Erlebnisspielplätze, auf denen sie sich austoben können. Diese und andere Urlaubsideen sind unter www.ostbayern-tourismus.de aufgeführt.

Bärchen bürgen für Familienfreundlichkeit

Hilfreich für die Urlaubsplanung ist außerdem der Katalog „Familienferien 2014“, den man ebenfalls im Internet anfordern kann. Auf 70 Seiten stellen sich rund 100 familienfreundliche Gastgeber, Orte, Museen und Freizeiteinrichtungen mit ausführlichen Informationen und Angeboten vor. Bei den Unterkünften sind alle Preiskategorien vertreten. Die Gäste können vom Bauernhof bis zum Vier-Sterne-Baby & Kinder-Resort wählen. „Oberste Prämisse ist für uns die Qualität“, so Veronika Perschl, stellvertretender Vorstand beim Tourismusverband Ostbayern und für das Thema Familienferien zuständig, „alle Gastgeber im Katalog sind nach den Kriterien von Kinderland Bayern mit drei, vier oder fünf Bärchen ausgezeichnet. Ein Gütesiegel, auf das sich Eltern verlassen können.“

Ausflugstipp für Familien: Landesgartenschau in Deggendorf

Deggendorf ist vom 25. April bis 5. Oktober 2014 die gärtnerische Landeshauptstadt. 200 Sorten Sommerblumen lassen die Donaugartenschau in bunten Farben erstrahlen. Für Kinder gibt es neben spannenden Mitmachangeboten auch drei fantasievoll gestaltete Spielplätze. Zusätzlich stehen Stelzen, Pedalos, Großspiele, Rasenskier und weitere Spielgeräte zur freien Verfügung. Wer sich lieber kreativ betätigen möchte, kann am Holzhüttenbau teilnehmen: Täglich haben Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, auf dem Gelände der Landesgartenschau eine eigene Stadt aus Holzhütten zu bauen. Familientickets für zwei Erwachsene und beliebig viele Kinder gibt es ab 30 Euro (www.donaugartenschau.de).

Das Reiseziel in Kürze
Kunterbuntes Ferienparadies

Abseits großer Straßen und fern vom Autoverkehr kann man auch mit den jüngsten Familienmitgliedern entspannte Radausflüge machen. Foto: djd/Tourismusverband Ostbayern e.V.
Abseits großer Straßen und fern vom Autoverkehr kann man auch mit den jüngsten Familienmitgliedern entspannte Radausflüge machen.
Foto: djd/Tourismusverband Ostbayern e.V.

(Als spannendes Abenteuerland und erholsames Paradies in einem präsentiert sich Ostbayern mit seinen verschiedenen Regionen: Ob eine familientaugliche Expedition zu Wolf, Bär und Luchs im Bayerischen Wald, interessante Museen im Oberpfälzer Wald, Kanufahren auf ruhigen Flüssen im Bayerischen Jura, gemütliche Radtouren im Bayerischen Golf- und Thermenland oder ein Spaziergang durch eine der prächtigen historischen Städte – in Ostbayern wird viel geboten. Eine Übersicht über die vielfältigen Möglichkeiten bietet der Katalog „Familienferien 2014“, den man unter www.ostbayern-tourismus.de anfordern kann. Auf 70 Seiten stellen sich rund 100 familienfreundliche Gastgeber, Orte, Museen und Freizeiteinrichtungen mit ausführlichen Informationen vor.

Kindersicherheit und viel Komfort

Ferien auf dem Bauernhof sind für viele Familien die ideale Urlaubsform. Rund 75 spezialisierte Baby- und Kinderbauernhöfe in Ostbayern sorgen mit maßgeschneiderten Konzepten für einen erholsamen Aufenthalt. Zum Service gehören Zimmer mit kinderfreundlicher Ausstattung und wetterunabhängige Spielmöglichkeiten. Darüber hinaus bieten einige Höfe individuelle Programme wie Kinderfeste, Fackelwanderungen und Kutschfahrten an. Eine Übersicht über die Anbieter in der Region bietet der Katalog „Familienferien 2014“, der unter www.ostbayern-tourismus.de kostenlos angefordert werden kann.